De dierbaren

In der ersten Hälfte des Jahres 2021 habe ich zweihundert Gedichte über Menschen geschrieben, die mir dierbar sind.

Die Zeichnungen, die Anna Frydman für die Gedichte in dieser Publikation ausgewählt hat, sind keine Porträts. Die meisten Menschen in den Gedichten kennt sie nicht und hat sie nie getroffen.  Zum größten Teil sind es Zeichnungen, die sie schon vorher gemacht hatte. Dennoch hat sie auch eine Reihe neuer Zeichnungen speziell für dieses Buch angefertigt. Sie gab diesen neuen Zeichnungen den Titel "Dierbaar", ein niederländisches Wort das nicht direkt zu übersetzen ist.  Es geht nicht so sehr um Äußerlichkeiten, sondern um Stimmungsbilder und charakteristischen Zügen von Menschen, die in ihrem spärlichen Zeichenstil zu sehen ist

In den Gedichten gehe ich oft von meiner ersten Bekanntschaft mit jemandem aus, der dann einen bleibenden Eindruck hinterlässt und mein Leben weiterhin beeinflusst. Wir kamen auf die Idee, die zweihundert Dierbaren aus meinen Gedichten mit zweihundert der von Anna Frydman gezeichneten Köpfe zu kombinieren, nicht als Illustrationen, sondern als eigenständiger Teil in dieser Publikation.

Alex de Vries

Oktober 2021

Cover
Cover

press to zoom

press to zoom

press to zoom
Cover
Cover

press to zoom
1/4

Das Buch „De Dierbaren“ kann beim Verlag De Zwaluw über die Website bestellt werden:

http://www.zwaluwkamer.nl/product/de-dierbaren/. Sie erhalten es für 40 € (exklusive Versandkosten) mit Rechnung.